Mietminderung bei Schimmel – wann und wie viel gemindert werden darf

Wann eine Mietminderung bei Schimmel zulässig istSchimmel in der Mietwohnung ist nicht nur ärgerlich, sondern schadet der Gesundheit. Ist die Wohnung nur eingeschränkt bewohnbar, dürfen Sie als Mieter unter bestimmten Umständen die Miete kürzen. Wir erläutern, wann eine Mietminderung erlaubt ist, und wie viel gemindert werden darf. Wie Sie vorgehen, und was Sie beachten sollten.

Weiterlesen

Wann darf der Vermieter die Miete erhöhen? – 7 zulässige Gründe

Wann ein Vermieter die Miete erhöhen darfViele Mieter in Deutschland müssen heutzutage die Hälfte ihres Einkommens oder sogar mehr für Wohnkosten aufbringen. Deshalb ist eine Mieterhöhung immer eine sensible Angelegenheit. Wann der Vermieter die Miete erhöhen darf, und welche Voraussetzungen gelten.

Weiterlesen

Mietrecht 2019 – diese Änderungen erwarten Mieter und Vermieter

Änderungen im Mietrecht 2019Am 01.01.2019 tritt das „Gesetz zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und zur Anpassung der Regelungen über die Modernisierung der Mietsache“ – das sogenannte Mietrechtsanpassungsgesetz (MietAnpG) – in Kraft. Es beinhaltet einige Änderungen zur Stärkung der Rechte von Mietern, aber auch Erleichterungen für Vermieter.

Weiterlesen

Wohnungsbesichtigung – diese 10 Fehler sollten Sie als Mieter vermeiden

Zu spät zur Wohnungsbesichtigung kommenSich die Wohnung leisten können ist eine Sache. Interesse signalisieren und Fragen stellen ist auch wichtig. Doch einige Dinge hören Vermieter bei einer Wohnungsbesichtigung gar nicht gerne. Die folgenden Fehler sollte Sie daher vermeiden. Das Wichtigste zuerst: Fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus.

Weiterlesen

Zentral, gut erhalten, teilrenoviert – was die Codes der Makler wirklich bedeuten

Ein Haus in einer familienfreundlichen Wohngegend, das gleichzeitig ruhig und zentral gelegen ist? Hört sich gut an, gibt es jedoch eher selten. Doch glaubt man den Begriffen der Makler in Immobilienanzeigen, ist so einiges möglich. Wir erläutern was hinter den Formulierungen steckt – wenn es gut und wen es schlecht läuft. 12 Beispiele aus der Praxis – von A wie Altbau bis Z wie zentrale Lage.

Weiterlesen

Mietminderung berechnen – in 4 Schritten zur korrekten Höhe

Höhe einer MietminderungBei erheblichen Mängeln in der Wohnung dürfen Mieter die Miete mindern. Doch die Höhe der Kürzung ist nicht einheitlich festgelegt, sondern muss im Einzelfall konkret ermittelt werden. Sie hängt maßgeblich von Art und Ausmaß der Beeinträchtigung ab. Doch wie lässt sich der genaue Betrag berechnen? In vier Schritten zur korrekten Mietminderung.

Weiterlesen

Wohnungsbesichtigung – diese 10 Unterlagen sollten Mieter mitbringen

Unterlagen zur WohnungsbesichtigungSchlange stehen, sich gut präsentieren und hoffen – eine Wohnungsbesichtigung gleicht heutzutage oft einem Casting. Doch wer sich gut vorbereitet, verbessert seine Chancen auf eine Zusage. Wer sich von der Konkurrenz abheben möchte, sollte Eigeninitiative zeigen, und die folgenden 10 Unterlagen mitbringen.

Weiterlesen

Wann darf ein Vermieter Fotos in der Wohnung des Mieters machen?

Wann eine Mietminderung bei Schimmel zulässig istEin Vermieter darf grundsätzlich nicht ohne die Erlaubnis des Mieters in dessen Wohnung fotografieren oder Video-Aufzeichnungen anfertigen. Dies stellt eine Verletzung der Privatsphäre dar. Doch es gibt Ausnahmen, bei denen Mieter Aufnahmen dulden müssen. Was erlaubt ist, und was nicht.

Weiterlesen

Wann muss ich meinen Vermieter in die Wohnung lassen?

Wann darf der Vermieter in die Wohnung des MietersGleich das Wichtigste vorweg. Dem Vermieter gehört zwar die Immobilie, doch Sie als Mieter haben das Hausrecht. Ohne einen triftigen Grund darf der Eigentümer Ihre Wohnung nicht betreten. Doch es gibt Ausnahmen, die dem Vermieter ein Zutrittsrecht gewähren. Was Sie als Mieter dulden müssen, und was nicht.

Weiterlesen

Mietbürgschaft ist nicht immer auf drei Monatsmieten begrenzt

Höhe und Begrenzung einer MietbürgschaftEine Mietsicherheit ist in ihrer Höhe gesetzlich immer auf drei Monatsmieten begrenzt. Das gilt grundsätzlich auch dann, wenn die Kaution als Bürgschaft hinterlegt wurde. Doch es gibt Ausnahmen. In bestimmten Fällen wird von der Rechtsprechung auch eine höhere Haftung des Bürgen für zulässig erklärt.

Weiterlesen

Menü